Bio  

Name:                        Dorian-Gabor Schirocki
Nationalität:                deutsch/ ungarisch
Geburtsdatum:                13.10.1997
Größe:                       1,72 m
Gewicht:                     69 kg
Haarfarbe:                   braun
Augenfarbe:                  braun
Lieblingsessen:              Pizza
Lieblingsgetränk:            Pfirsichsaft
Hobby:                       Schlagzeug und Gitarre spielen, BMX
Lieblingsfahrer:             Jason Lawrence, Justin Barcia
Lieblingsstartnummer:        828
Lieblingsfilm:               "Bar to Bar", "TGO"
Lieblingsband:               "Blink 182"
Bevorzugte MX-Strecke:       Rivarolo di Mantovano und Aichwald
MX-Verein:                   MSC Freisinger Bär,
                             MSC Schweighausen, MSC Manching
Zukunftsziel:                nach Amerika gehen und Moto-Cross-                              Profi werden

Kontakt: 

2013

Dorian fährt auf der 125er KTM ohne Teambegleitung die Südbayernserie.
Die Rückkehr nach den vielen Verletzungen soll nun ohne Druck und Stress geschehen. Es dauert länger als erwartet, doch nach einigen Rennen und harter Arbeit erlangt Dorian wieder das nötige Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten. Die Rennergebnisse werden von mal zu mal besser und die Planungen für das Jahr 2014 nehmen konkrete Formen an !

2012

Dorian fährt auch das Jahr 2012 für das KTM-DMSB-Kosak-Racing-Team. Leider fängt dieses Jahr ebenfalls wegen der Verletzung von Chemnitz mit wenig Vorbereitung an. beim ersten ADAC Junior Cup Lauf in Drehna meldet sich Dorian gesund zurück. Das Ergebnis ist nicht berauschend, die Saison ist aber noch lang.
Nach dem Rennen in Drehna nahm Dorian beim ADAC Junior/Youngsters Training in Freising teil. Hier geschah das Unglaubliche: In einer Sektion, in der langsam und vorsichtig gefahren werden sollte fuhr ein andere Trainingsteilnehmer mit viel zu hoher Geschwindigkeit in Dorians rechte Seite. Er erwischte genau Dorians Knie und das Kreuzband war erneut gerissen, die Saison gelaufen.
Wieder war Holzgerlingen das erste Rennen nach der abermaligen Verletzung und das letzte Rennen auf dem 85er Motorrad. Dorian wollte sich damit bei seinem Teamchef Herbert Kosak und seinen Sponsoren für die tolle Unterstützung währen der letzten Jahre bedanken.

2011

Im Jahr 2011 fährt Dorian nun als offizielles Mitglied des KTM-DMSB-Kosak-Racing-Team. Leider währt die Freude nicht lange.
Beim ersten ADAC Junior Cup Lauf in Drehna wird er von einem anderen Fahrer abgedrängt und verletzt sich das linke Knie schwer. Kreuzbandriss, Die Saison ist gelaufen.
In Holzgerlingen kehrte Dorian zum ADAC Junior Cup zurück. Highlight das Jahres 2011 waren ganz klar die Supercross Rennen in Mailand und Genua wo Dorian sogar sein Idol Justin Barcia begegnen durfte.
Beim Supercross in Chemnitz war Dorian wieder auf seinem gewohnt hohem Niveau, was man auch am 2. Platz am Freitag eindrucksvoll sehen konnte.
Der Samstag sollte dann den Sieg bringen und bis zur letzten Runde des zweiten Laufes sah es auch danach aus. Gestürzte Fahrer machten ihm aber einen Strich durch die Rechnung. Dorian konnte eine Kurve nicht voll fahren weshalb der Schwung für die folgende Wellensektion fehlte, er kam beim letzten Sprung zu kurz und verletzte sich das rechte Knie ohne Sturz.

2010

Das Jahr 2010 bringt für Dorian den 5. Gesamtrang in der 85ccm deutschen Meisterschaft und einen 18. Platz beim ADAC Junior Cup in der Endabrechnung. Ein Armbruch in Gaildorf verhindert hier ein besseres Resultat. Auch an den Supercross Rennen im Winter kann Dorian wegen dieser Verletzung leider nicht teilnehmen.

2009

Dorian fährt für das KTM-Kosak-Racing-Team die deutsch 85er Meisterschaft und wird am Ende des Jahres 12. in der Gesamtwertung.
Im Junior Cup hängen die etwas Trauben höher, am Ende des Jahres schafft er aber die Qualifikation in Holzgerlingen für die Finalläufe und schrammt nur knapp an den Punkterängen vorbei. Ein Podestplatz in seiner Paradedisziplin Supercoss kann er in München erzielen und in der Südbayernserie einige Siege erringen.

2008

Dorian kann in diesem Jahr alle Vorhaben in die Tat umsetzten:
er gewinnt die Südbayrischen Meisterschaft in der 65ccm Klasse überlegen und auch den DMV/ MSJ-Supercup entscheidet er für sich.
Im Jahr 2008 kann er 12 gewonnene Rennen auf seinem Konto verbuchen.
Die Teilnahme an zwei Europameisterschaftsläufen in Rumänien und Italien bringen Dorian viel internationale Erfahrung.
Als Gastfahrer nimmt Dorian mit dem 85ccm Motorrad beim ADAC Junior Cup in Höchstädt teil und qualifiziert sich überraschend zu den Rennläufen am Sonntag.

2007

UEM: Dorian wird für das KTM-Kosak-Team die Europameisterschaft in der 65ccm Klasse bestreiten. National konzentriert er sich auf die Südbayernserie !
Eine Knieverletzung, die sich Dorian beim EM-Lauf in Dänemark holt, setzt ihn für drei Monate außer Gefecht. Trotzdem kann Dorian im Jahr 2007 acht Rennsiege verbuchen.

2006

DJMV Klasse 65ccm: Dorian wird schon im vorletzten Rennen Meister in der Klasse 2/Junioren.
Im Baden-Würtemberg-Cup erringt Dorian einen dritten Gesamtrang obwohl er nur an 8 von 12 Veranstaltungen teilnimmt !

2005

DJMV Klasse 50ccm: 1. Platz !
Von 16 Einzelläufen 12 gewonnen. Trotz, teilweise hartem Kampf überlegen gesiegt.

2004

DJMV Klasse 50ccm: Es wird hart gekämpft und es springt am Ende das Jahres ein 5. Platz in der Gesamtwertung heraus.
Herbst: Stoppelcross in Feuchtwangen, ein Sieg im ersten Lauf - es schmeckt verdammt gut !!!

2003

Im ersten Rennen beim DJMV in Frankenbach wird der 14. Platz erreicht und die ersten 2 Punkte erobert, die Familie ist stolz !
Die Saison wird mit dem 14. Platz in der 50ccm Klasse abgeschlossen.

2002

Herbst: Die Malaguti wird von einer KTM Pro Junior LC 50 abgelöst.
Sommer: viel Training in Ungarn und in Eichenberg wird absolviert, die ersten Sprungversuche verlaufen positiv.
Januar: erste Fahrversuche, der Sattel mußte demontiert werden und einem gefalteten Handtuch weichen da die Beine noch viel zu kurz sind.

2001

Weihnachten: das erste Motorrad, eine Malaguti Grizzly 10, steht unter dem Weihnachtsbaum.

1999

Juni: bekommt erstes Fahrrad geschenkt

1997

Oktober: Geburt

Impressum